Materialliste & Maße

  • Grundkarte: Flüsterweiß 10,5 x 28 cm – gefalzt bei 14 cm
  • 1. Aufleger: Safrangelb 10 x 13,3 cm
  • Motivaufleger: Flüsterweiss 13 x 9,5 cm – ausgestanzt mit Bestickte Rechtecke, Durchmesser Innenmaß 15,5 cm
  • Motive: Stempelset Glückskäfer
  • Etikett: Flüsterweiß – ausgestanzt mit den Stanzformen Raffiniert bestickte Rahmen, Durchmesser Innenmaß 7,1 cm
  • Spruch: Stempelset Glückskäfer – gestempelt in Wildleder
  • Deko: Schimmerndes Geschenkband in Gold (nicht mehr im Sortiment) und Metallic-Perlen in Gold
  • Arbeitsmaterialien: Klebemittel, Papierschneider, Stamparatus, Falzbein, Big Shot etc.

Anleitung

Die Grundkarte bei 14 cm falzen und mit dem Falzbein nachziehen. Angefangen habe ich mit der Motivkarte. Dazu nehmt Ihr Euch den Stamparatus und positioniert Euch die ausgestanzte Motivkarte mit der kurzen Seite nach oben in den Stamparatus. Achtet darauf, dass Ihr den ersten Stempelabdruck nicht zu weit unten beginnt, damit Ihr gut die drei Motive abstempeln könnt. Nun wird der Glückskäfer gut mit Stempelfarbe eingefärbt. Ich habe die Glückskäfer mit den Stampin Blends koloriert und deshalb als Grundfarbe Memento verwendet. Nach dem Einfärben stempelt Ihr das Motiv dreimal hintereinander durch versetzen der Seitenplatte nach unten und ohne nachzufärben auf die Karte ab. Damit die Glückskäfer sich nicht überlappen, habe ich mir aus einem Postipp eine Maske erstellt, die ich vor jedem Stempelabdruck auf den jeweiligen Käfer davor geklebt habe. Die zwei Büten habe ich im Nachhinein und nach Abdecken mit der Maske auf die Karte gestempelt. Die Motive habe ich pro Abdruck unterschiedlich koloriert:

  • 1. Abdruck:
    • Flügel – Blutorange Dunkel
    • Bauch – Savanne Dunkel
    • Kopf – Calypso Hell
    • Beine – Schwarz Dunkel
  • 2. Abdruck:
    • Flügel – Blutorange Hell
    • Bauch – Savanne Hell
    • Kopf – Blütenrosa Dunkel
    • Beine – Schwarz Hell
  • 3. Abdruck:
    • Flügel – Flamingorot Hell Dunkel
    • Bauch – Elfenbein
    • Kopf – Blütenrosa Hell
    • Beine – Granit Hell
  • Blüte und Blütenmitte
    • Mangogelb Hell
  • Stiele und Blätter
    • Grüner Apfel Hell

Nach dem Kolorieren klebt Ihr die Motivkarte plan auf die Auflegerkarte in Safrangelb auf. Die Mattung wird erhaben auf die Grundkarte geklebt. Auf das ausgestanzte Etikett habe ich den Spruch gestempelt und auf beiden Seiten zum Fähnchen geschnitten.

Zum Schluss das Etikett erhaben über das Band aufsetzen. Jetzt noch mit den Metallic-Perlen verzieren – FERTIG!

Viel Spaß beim Nachbasteln!