Materialliste & Maße

  • Grundkarte: Grundweiß 10,5 x 28 cm – gefalzt bei 14 cm
  • Motiv: Schmetterling verblendet in Heideblüte (aus der Produktreihe Butterfly Brilliance)
  • Motivhintergrund: Stempelset Very Versailles – gestempelt in Wassermelone
  • Aufleger: Grundweiß – ausgestanzt mit den Stanzformen Fabelhafte Falter
  • Etikett: Grundweiß 1,7 x 6,5 cm – ausgestanzt mit der Handstanze Fähnchen
  • Spruch: Stempelset Gänseblümchenglück – gestempelt in Kürbisgelb
  • Deko: Perlenschmuck in Pastelltönen
  • Arbeitsmaterialien: Klebemittel, Papierschneider, Blending-Pinsel, Falzbein, Stanz- und Prägemaschine etc.

Anleitung

Die Grundkarte bei 14 cm falzen und mit dem Falzbein nachziehen. Ihr benötigt für diese Technik 2 Masken. Eine für die Verblendung des Schmetterlings und eine dünnere zum Stempeln des Hintergrunds im Schmetterling. Mein Tipp: Ihr könnt beide Masken in einem Rutsch ausstanzen. Für den Hintergrund im Schmetterling habe ich Post-It verwendet.

Die beiden Aufleger sind mit der filigranen Stanzform ausgestanzt. Ich habe zum Fixieren die doppelseitigen Klebeblätter verwendet. Es funktioniert jedoch auch der Flink und Fest oder der Flüssigkleber.

Zum Schluss das Etikett stempeln und mit der Handstanze ausstanzen. Kleiner Tipp: Die Ränder könnt Ihr ganz einfach inken, indem Ihr das Etikett vorsichtig ins Stempelkissen taucht. Oder Ihr verwendet dafür ein Schwämmchen. Nun noch die Perlen auf den Schmetterlingskörper setzen und – FERTIG!

Viel Spaß beim Nachbasteln!