Materialliste & Maße

  • Grundkarte: Vanille pur 10,5 x 28,4 cm – gefalzt bei 14,2 cm
  • 1. Aufleger: Aquarellpapier 10 x 13,2 cm – Abendblau, grüner Apfel, Osterglocke
  • 2. Aufleger: Spezialpapier Fantastisch Filigran (nicht mehr im Sortiment)
  • Motive: ausgestanzt aus Aquarellpapier
    • Vögel: Stempelset Birds & Branches – gestempelt in Anthrazitgrau, Zimtbraun
    • Zeig: ausgestanzt mit den Stanzformen Vögel und Mehr
  • Spruch: Stempelset Elegant gesagt – gestempelt in Espresso
  • Arbeitsmaterialien: Klebemittel, Papierschneider, Falzbein, Wassertankpinsel Stanz- und Prägemaschine etc.

Anleitung

Die Grundkarte bei 14,5 cm falzen und mit dem Falzbein nachziehen. Im ersten Schritt wird der Hintergrund des 1. Auflegers in der Aquarelltechnik gestaltet. Hierfür habe ich die Farben Abendblau, Grüner Apfel und Osterglocke gewählt. Wichtiger Tipp: Achtet darauf, dass das Aquarellpapier gut mit Wasser benetzt ist. So verlaufen die Farben gut ineinander. Kleine Korrekturen können später immer noch vorgenommen werden. Der fertige Hintergrund sollte jetzt gut getrocknet werden, damit nichts verschmiert. Meine Empfehlung: Verwendet einen Fön. Das beschleunigt die Sache.

Im zweiten Schritt wird der Spruch auf den 1. Aufleger gestempelt. Hierbei empfehle ich Euch die Verwendung des Stamparatus. So könnt Ihr gegebenenfalls noch einmal nachstempeln. Der 2. Aufleger in Vanille Pur ist ein Abschnitt aus dem Fantastisch Filigranen Spezialpapier. Kleiner Tipp: Achtet darauf den Spruch so zu positionieren, damit dieser nicht durch den Filigranen Aufleger verdeckt wird. Jetzt wird der 1. Aufleger plan auf die Grundkarte geklebt. Der Zweig wird ausgestanzt und plan auf den Filigranen Aufleger geklebt.

Im letzten Schritt werden nach dem Aufsetzen des Filigranen Auflegers die Vögel erhaben auf den Zweig positioniert und – FERTIG!

Viel Spaß beim Nachbasteln!