Materialliste & Maße

  • Grundkarte: Zimtbraun 11 x 28,6 cm – gefalzt bei 14,3 cm
  • Motivkarte: Babyblau – 10,5 x 14 cm (die Ecken abgerundet mit der Triostanze Dekorative Details ) – gestanzt mit den Stanzformen Beschwingt bestickt (Rahmen – Durchmesser Innenmaß 15,2 cm)
  • Motive: Stempelset Tulpengrüße
    • Blüten: gestempelt in Blutorange, Heideblüte, Hummelgelb, Blütenrosa und Chili – ausgestanzt mit der Handstanze Tulpe
    • Stängel: gestempelt in Grüner Apfel
    • Blätter: gestempelt in Grüner Apfel ausgestanzt mit der Handstanze Tulpe
  • Etikett: Grundweiß 7 x 3,5 cm – gestanzt mit den Stanzformen Beschwingt bestickt (Rahmen für den Spruch – Durchmesser Innenmaß 6 cm)
  • Spruch: Stempelset Nur das Beste – gestempelt in Zimtbraun
  • Deko: Leinenfaden, Schmucksteine in Schmetterlingsform
  • Arbeitsmaterialien: Klebemittel, Papierschneider, Falzbein, Big Shot etc.

Anleitung

Die Grundkarte bei 14,3 cm falzen und mit dem Falzbein nachziehen. Mit den Stanzformen Beschwingt bestickt habe ich der Motivkarte diesen schönen geschwungenen Rahmen verliehen. Die Ecken habe ich mit der Triostanze abgerundet und darauf geachtet, dass das Rahmenmotiv nicht beschädigt wird. Die Ecken könnt Ihr aber auch dran lassen. Bei dem Etikett bin ich genauso vorgegangen. Hier hätte eine Abrundung den Rahmen zerstört.

Die Tulpen habe ich so gestempelt, dass die einzelnen Stängel auch zu sehen sind. Die große Tulpe habe ich erst gestempelt und danach mit der Handstanze ausgestanzt. Die seitlichen Blütenblätter habe ich farblos gelassen und links und rechts hinter der Blüte positioniert. Erhaben auf die gestempelten Blüten aufgesetzt, ergibt es so optisch eine üppige Blüte und insgesamt einen schönen 3-D-Strauß.

Zum Schluss habe ich das Etikett plan auf die Motivkarte und diese dann erhaben auf die Grundkarte positioniert. Die Blätter sind mit der Handstanze ausgestanzt und erhaben aufgesetzt. Den Leinenfaden habe ich ein paar Mal um zwei Finger gewickelt, zu einer Schleife gedreht und mit zwei Klebepunkten fixiert. Nun noch ein paar Schmetterlinge als Deko fliegen lassen und – FERTIG!

Viel Spaß beim Nachbasteln!